Aktuelle Seite: Startseite

Waldlauf in Bomlitz

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.So viele Teilnehmer des SVV Rethem waren schon lange nicht mehr bei einer Waldlaufmeisterschaft am Start gewesen. 13 Läufer und Läuferinnen vom SVV gingen am vergangenen Sonnabend auf die Bomlitzer Laufstrecke, alle erreichten das Ziel, wenn auch mit unterschiedlichem Erfolg. Den Vogel schossen Jannes Ossadnik und Marcel Peters in der Altersklasse 07 ab, die dem SV Viktoria einen Doppelsieg bescherten (Unser Photo zeigt die Siegerehrung mit den beiden) Einen weiteren Titel erkämpfte Ute Feldmann in der Altersklasse W 45. Hannes Winkler M 10 landete auf Rang 5. Pech hatte Jesse Ossadnek, M 10, der nach dem Start über die Beine von Hannes stolperte, sich aber dennoch aufrappelte lange dem Feld hinterherlief aber dennoch einige Plätze gutmachte.Übungsleiter Fritz Bätje war mit seinen Läufern zufrieden.

Altherren gegen Böhme 5:0

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.Eine Halbzeit lang stemmten sich Böhmes Alte Herren gegen die drohende Niederlage. Gegen die engagierten Gäste taten sich die Alten Herren vom SV Viktoria schwer. Zwar lief das Spiel vorwiegend in eine Richtung, doch so ganz sicher sein konnten sich die Gastgeber nicht, denn den Böhmern eröffneten sich bei Kontern einige Chancen, doch gegen die ballsicheren und technisch überlegenen Rethemer reichte das auf Dauer nicht.
Jens Panning leitete mit dem 1:0 die Böhmer Niederlage ein, noch vor dem Seitenwechsel erhöhte Boris Ossadnik auf 2:0. Als es gleich nach dem Wiederanpfiff zum 3:0 einschlug, war alles gelaufen.
Der SV Viktoria spielte nun Chance auf Chance heraus, doch im Bewusstsein des sicheren Erfolges "verdaddelte" man eine Gelegenheit nach der anderen. Zwar konnte man noch weitere zweimal jubeln, doch es wäre noch mehr drin gewesen. Gemessen an den Chancen mussten die Böhmer letztendlich noch froh über das Ergebnis sein.

Weiterlesen...

So kann es weitergehen!

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.Bei den Leichtathletik Hallenmeisterschaften der U 12 - U 14 am vergangenen Sonnabend in Schneverdingen zeigten sich die Jungen und Mädchen der LG Fallingbostel von ihrer allerbesten Seite. Von 32 ersten Plätzen gingen 13 an die LG Fallingbostel. Die übrigen 19 Titel teilten sich der MTV Soltau, TV Jahn Schneverdingen, VFB Munster,
TSV Neuenkirchen, auch ein paar Athleten von der LG Celle Land waren am Start, von den größeren Vereinen vermisste man lediglich den SV Munster. Am effektivsten waren die Rethemer. Mit nur zwei Aktiven angereist gewannen sie drei Kreismeistertitel, und belegten einen zweiten und dritten Platz.

Weiterlesen...

Prominenter Besucher beim G-Junioren Turnier

G-Junioren mit Onur AyikAm vergangen Sonntag war die Abschlußrunde in der Halle für die G-Junioren in Rethem. Neben JSG Rethem nahmen auch noch SG Nordheide, JSG Leinetal, Germania Walsrode und JSG Heidmark teil. Alle Mannschaften waren in richtiger Torlaune, in den 10 Spielen wurden insgesamt 44 Toren erzielt.

Nach dem Turnier bekamen alle Spieler/innen vom Kreisverband eine Medaille, überreicht durch Oliver Wilke, für ihren gezeigten Einsatz. Prominenter Zuschauer am Rande war Onur Ayik, der auf kurze Stippvisite in Rethem war. Er wollte sich die Chance nicht entgehen lassen, um zu sehen, ob seine drei Neffen bei JSG Rethem in seine Fußstapfen treten. Nach dem Turnier wurde noch ein Mannschaftsbild mit Onur gemacht.

Weiterlesen...

Großkampftag in der Rethemer-Sporthalle

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.Es war schwer auszumachen, wer sich mehr aufregte und engagierte. Die Knipse auf dem Spielfeld, sechs bis sieben Jahre alt oder die Eltern und andere Familienmitglieder auf der Tribühne, die lautstark mitfieberten. Die G-Jugendlichen aus Bad Fallingbostel (Heidmark), Rethem, Leinetal und Allertal trugen eines ihrer Turniere aus, in denen es eigentlich um nichts geht. Es gibt keine Pokale zu gewinnen oder Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Man kickt "Just for Fun" um die Allerjüngsten bei guter Laune zu halten und ihnen die Möglichkeit zu schaffen, sich einmal austoben zu können.
Den Gastgebern gelang ein guter Start. Ein knapper Sieg gegen Allertal, 2:1, sowie ein deutliches 4:0 gegen Heidmark III sorgten für eine gute Ausgangsposition. Doch die schufen sich auch die Leinetaler, die sich ebenfalls gegen diese beiden Mannschaften durchsetzten. So war die Partie Leintal- SV Viktoria Rethem ein Spiel mit Finalcharakter.

Weiterlesen...

Termine

Keine Termine

Partner

Ferienprogramm

Google Suchbegriffe

svv rethem

Kontakt

SV Viktoria Rethem e. V.
Pappelweg 6
27336 Rethem

Tel. (05165) 913859

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Anfang